Home 
       Über Raumtex 
       Beratung+Montage 
       Produkte 
       Hersteller 
       Unsere Kunden 
       Pflegetipps 
       Kontakt 
         
       Datenschutz 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Pflegetipps für Ihren Holzboden
Ob Laminat oder Parkett, mit diesen Tipps haben Sie lange Freude an Ihrem Holzboden

  • Verrücken Sie möglichst keine schweren Möbel auf dem Laminat oder dem Parkett

  • Filzgleiter an Möbelfüßen verhindern Kratzer

  • Bei Bürostühlen empfiehlt es sich, Bodenschutzmatten einzusetzen.

  • Vermeiden Sie Pfennigabsätze an Ihren Schuhen

  • Schmutz und Feuchtigkeit sollten nicht an den Boden gelangen.
    Deshalb: Schuhe aus! Denn Feuchtigkeit kann zum Aufquellen des Bodens führen und Sandkörner verursachen unschöne Kratzer.

  • Stehende Feuchtigkeit unbedingt vermeiden, da sonst das Holz, bzw. Laminat aufquellen kann

  • Eine optimale Umgebungstemperatur für Holzböden beträgt rund 20 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit sollte bei ca. 60 Prozent liegen. Ist sie zu gering, kann es zu Rissen im Boden kommen, bei zu hoher Feuchtigkeit quellt der Boden.


Unschöne Streifen auf Ihrem Holzboden?
Ein Extra-Tipp gegen schwarze Hinterlassenschaften von Gummisohlen

Manche Schuhe hinterlassen schwarze Streifen auf dem Parkett oder Laminat. Diese bestehen aus Gummi und sind daher nur hartnäckig zu entfernen. Mit einem weichen Radiergummi jedoch können Sie die Streifen ganz einfach „wegrubbeln“. Die übrig gebliebenen Radiergummi-Krümel anschließend einfach wegsaugen oder -kehren. Um schwarzen Streifen auf dem Holz aber generell zu entgehen, empfiehlt es sich, Schuhe vor der Wohnungstüre auszuziehen.



Reinigung von Laminat und Parkett
Zur optimalen Reinigung Ihres Holz- und Laminatbodens empfehlen sich folgende Geräte und Hilfsmittel:


  • Ein Besen mit weichen Borsten oder ein Staubsauger zur täglichen Reinigung

  • Bei weiterem Reinigungsbedarf kann der Boden mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Anschließend mit einem trockenen und saugfähigen Lappen nachwischen

  • Für besonderen Glanz und Widerstandskraft empfiehlt es sich, Parkettpflegemittel in das Wischwasser zu geben

  • Bei geöltem Parkett sollte einmal wöchentlich der Boden mit Holzbodenseife feucht gewischt werden

  • Starke Verschmutzungen lassen sich mit Parkett- beziehungsweise Laminatboden-Reiniger entfernen

  • Bei tiefen Kratzern hilft nur eine Neuversiegelung oder ein neues Abschleifen



>>> zurück