Home 
       Über Raumtex 
       Beratung+Montage 
       Produkte 
       Hersteller 
       Unsere Kunden 
       Pflegetipps 
       Kontakt 
         
       Datenschutz 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Pflegetipps für Ihren Teppichboden
So werden Sie lange Freude an Ihrem neuen Teppichboden haben

Sie wünschen sich, dass Ihr neuer Teppichboden in 5 Jahren noch genauso schön und sauber aussieht wie heute? Versprechen können wir Ihnen das natürlich nicht, aber die folgenden Tipps können Ihnen auf jeden Fall helfen.


1. Achten Sie darauf, dass Sie den Schmutz vor der Haustüre lassen!

Schmutzfangmatten, vor und im Eingangsbereich, sind wahre Schmutzfänger. Dank ihrer Hilfe kommt der Schmutz erst gar nicht in Ihre Wohnung. Selbstverständlich müssen diese regelmäßig gereinigt werden, wenn sie ihren Zweck erfüllen sollen.


2. Nicht vergessen: Regelmäßiges Saugen

In den Teppichfasern kann sich täglich loser Schmutz festsetzen. Wir empfehlen Ihnen daher, dass Sie den Teppichboden mindestens einmal pro Woche saugen, am besten mit einem Bürstensauger. (Soweit vom Hersteller nicht anders verordnet!)


3. Vorsicht vor Sand

Sand sollten Sie sofort von Ihrem Teppichboden mit einem Staubsauger entfernen, denn Sand ist ebenso scharf wie Glas.



Fleckenentfernung
Hier sollte man keinen Fehler machen!

Viele Menschen denken, dass sich seifenhaltige Reinigungsmittel zur Fleckenreinigung eignen. Leider ist das nicht immer der Fall. Viele dieser Mittel verursachen Verfärbungen und entfernen den Fleck nur vorübergehend.

Bitte beachten Sie:
  • Flecken müssen so schnell wie möglich behandelt werden

  • Flüssigkeiten mit einem Frotteetuch abtupfen (nicht reiben!!!)

  • eingetrocknete Substanzen: vorsichtig abheben, ausbürsten, absaubgen


Hartnäckige Flecken:
  • Fleckenentferner verwenden (bitte Gebrauchsanweisung lesen!)

  • prüfen Sie die Verträglichkeit des Fleckenentferners und Teppichbodens

  • Fleckenentferner nie direkt auftragen

  • behandelte Stellen immer mit einem feuchten Tuch nachbehandeln

  • wenn der Belag vollständig trocken ist, absaugen

So reagieren Sie richtig


Rotwein:
feuchtes Frotteetuch, Fleckenentferner

Blut:
Fleckenentferner

Fruchtsaft / Obst:
kaltes Wasser, Fleckenentferner

Filzstift:
Fleckenentferner

Milch:
Fleckenentferner

Schokolade:
warmes Wasser, Fleckenentferner

Nagellack:
spezieller Fleckenentferner


>>> zurück