Home 
       Über Raumtex 
       Beratung+Montage 
       Produkte 
       Hersteller 
       Unsere Kunden 
       Pflegetipps 
       Kontakt 
         
       Datenschutz 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Reinigung von Gardinen und Dekostoffen
Beachten Sie folgende Tipps, damit Ihnen die Wäsche Ihrer Gardinen problemlos gelingt

Gardinen- und Dekorationsstoffe sind sehr empfindlich und benötigen eine spezielle Pflege.
Um wirklich sicher zu gehen, damit Ihre Gardinen nicht an Schönheit verlieren, sollten Sie stets bei einem Experten nachfragen, wie die Stoffe zu reinigen sind, was Sie beachten müssen und wie Sie die Stoffe am besten pflegen können. Sind Sie unsicher, lassen Sie die Reinigung von Fachleuten durchführen. Ansonsten nutzen Sie folgende Tipps und Tricks, um ein optimales Ergebnis bei Ihrer Wäsche zu erlangen.

Gardinen
Knitterfrei und frisch gewaschen

  • Gardinen erst unmittelbar vor dem Waschen abnhemen, um Knitter zu vermeiden

  • Stores unbedingt durch einen Wäschebeutel schützen

  • Die Trommel der Waschmaschine nur zu etwa zwei Drittel füllen

  • Gardinen getrennt von anderen Textilien waschen

  • Als Reinigungsmittel kann ein Flüssigwaschmittel eingesetzt werden

  • Bessere Reinigungsergebnisse erzielen Spezialwaschmittel von Gardinenherstellern

  • Nach dem Waschen, die Gardine unbedingt noch feucht wieder aufhängen und dekorieren (nicht tropf-nass aufhängen)

  • Durch Zigarettenrauch stark beanspruchte Gardinen vor dem Waschen einweichen (Wasserbad, gelegentlich wenden, nicht wringen oder reiben!)


Dekorationsstoffe
Vorsicht bei aufwendigen Dekorationen


  • Besonders aufwendige Dekorationen nur von Fachleuten reinigen lassen

  • Grundsätzlich sind die Symbole am Stoffeinnäher zu beachten

  • Dekorationen nicht unnötig oft waschen, da jeder Waschgang die Qualität der Stoffe beeinflusst

  • Vorsicht vor Stoffen, die in der Waschmaschine eingehen! Lieber vor dem Waschen einen Fachmann zu Rate ziehen

  • Eine Reinigung durch einen Staubsauger mit entsprechender Düse kann eine schonendere Alternative zum Waschgang sein

  • Vermeiden Sie den Einsatz eines Wäschetrockners um dem Eingehen des Stoffes vorzubeugen

  • Stoffe noch feucht wieder aufhängen, um Knitter zu vermeiden. Die Gardinen ziehen sich beim Hängen glatt.

  • Knitter lassen sich am besten mit einem Dampfbügeleisen entfernen

  • Bei Flecken nicht mit Wasser reiben, sondern besser abtupfen. Benutzen Sie dazu ein saugfähiges Baumwollhandtuch



>>> zurück